Pokal Phönix Höxter vs. Ottbergen-Bruchhausen

19.10.2017 – Die Damen von Phönix Höxter verpassen denkbar knapp die Pokalüberraschung gegen Ottbergen/ Bruchhausen. Nur wenige Sekunden vor dem Ende des Spiels erzielt Ottbergen den 1:1 Ausgleich.

In einen spannenden, umkämpften aber niveauarmen Spiel gewinnt letzlich Ottbergen/ Bruchhausen mit 2:1. In der ersten Halbzeit verzeichnet Phönix überhaupt Torchanchen während das Ottberger Team nicht eine einzige Torchance herausspielte. Mit dem Halbzeitpfiff wegen der Torchanchen fällt das verdiente 1:0 (Celine Busch) für die Gastgeberdamen nach einen Abwehrfehler.  In der zweiten Halbzeit fast das gleiche Bild, nur das Ottbergen etwas mehr versucht zu drücken. Einzig Phönix erspielt sich 1,5 Torchanchen. In der 94 Spielminute dann doch noch der Ausgleich durch Carina Manthey weil Phönix einmal den Ball nicht wegbekommt.

In der Verlängerung zeigen sich beide Mannschaften durch die kämpferischen 90 Minuten gezeichnet. Ottbergen / Bruchhausen mit ein paar Körner mehr erziehlt nach 97 Minuten durch Lena Hülkenberg das 2:1. In der Folge verpuffen die Angriffsversuche beider Mannschaften. Das Damenteam aus Ottbergen / Bruchhausen ist letztlich das glücklichere Team und zieht ins Halbfinale gegen SV Bökendorf ein.

 

Die Bilder zum Spiel:

 

Lass ne Antwort da

Schreiben Sie einen Kommentar