SV Bökendorf gegen FC Bor. Dröschede

25.05.2017 – Die Damen aus Bökendorf halten sich die Chance auf den Vize Titel offen und springen im Nachholspiel gegen das Team aus Dröschede mit einen 7:0 Sieg auf den zweiten Tabellenplatz.

Besonders in der ersten Halbzeit ist das Gästeteam in der Abwehr völlig überlastet was auch den Halbzeitstand von 6:0 erklärt. Erst in der zweiten Halbzeit gelingt den Damen aus Dröschede etwas Gegenwehr während die Bökendorfer Damen etwas fahrlässig mit der Chancenverwertung umging.

 

Die Tore

  • 1:0 Rike Tolkmit (24.)
  • 2:0 Laura Schulte (30.)
  • 3:0 Ivonne Hansmeier (38.)
  • 4:0 Sarah Moenneckes (39.)
  • 5:0 Lea Künemund (41.)
  • 6:0 Sarah Moenneckes (43.)
  • 7:0 Carla Oelmann (80.)

 

Spielerin des Spiels: SV Bökendorf – Sarah Moenneckes / SV Bor. Dröschede- niemand stach besonders hervor

Spielwertung

 

Die Bilder zum Spiel

Lass ne Antwort da

Schreiben Sie einen Kommentar