RSV Barntrup gegen Phönix 95 Höxter

21.05.2017 – Meisterschaft endgültig Ade, die Phönix Damen spielen nur 2:2 bei den Absteigerdamen aus Barntrup.

Statt die geringe Chance auf den Titel aufrecht zu halten bekommt Phönix an diesen Sonntag nur 10 Spielerinnen auf dem Platz. Zwar dominieren das Phönix Team komplett das Spielgeschehen, Barntrup spielt aber hochmotiviert. Nach dem o:1 für Phönix durch  Valentina Gröne fährt Barntrup kurz vor der Pause zwei Kontor und führt zur Halbzeit mit 2:1. Den Rückstand jagen die Phönix Damen in der kompletten zweiten Halbzeit hinterher. Einige gute Torchanchen werden nicht verwertet und zusätzlich kämpfen  die Hausherrinnen um jeden Ball. Erst kurz vor Schluß gelingt der Ausgleich durch Paulina Fickert. 

Durch die zwei verschenkten Punkte sind die Damen aus Hövelhof endgültig Meister obwohl sie gegen Spexard eine Niederlage einfahren.

Die Tore

  • 0:1 Valentina Gröne (25.)
  • 1:1 Celine Busch (42.)
  • 2:1 Celine Busch (44.)
  • 2:2 Paulina Fickert (90.)

Spielerin des Spiels: Phönix Höxter – niemand stach besonders hervor / RSV Barntrup – Celine Busch. Neben beiden Toren war sie stehts ein Unruheherd.

Spielwertung

 

Bilder zum Spiel

Lass ne Antwort da

Schreiben Sie einen Kommentar