Frauen Hallenkreismeisterschaften 2017

14.01.2017 – Zwölf Teams haben um die Damen Kreismeisterschaft Hallenfussball in Borgentreich gekämpft. Am ersten Tag spielen die Mannschaften aus den Kreisligen unter sich, ohne die höherklassigen Teams, den Sieger aus.

So schicken Westfalenligist SV Bökendorf und Ottbergen/Bruchhausen ihre zweiten Mannschaften ins Rennen. Beide Halbfinalsieger spielen am morgigen Tag (15.01.2017) mit den höherklassigen Mannschaften den Swisslife-Select-Pokal aus. Der Vorteil der Regelung liegt klar auf der Hand. Alle Mannschaften spielen auf gleichen Niveau, alle Spiele sind ausgeglichen. Keine Mannschaft wurde aus der Halle „geschossen“, die Ergebnisse liegen knapp.

 

Kreismeister ist der SV 06 Holzminden,  Finalgegner SV W 03 Scherfede/Rimbeck spielt morgen auch um den Swisslife-Select-Pokal 2017 Kreis Höxter

 

Die Bilder von der heutigen Kreismeisterschaft:

Facebook Comments

Ein Gedanke zu „Frauen Hallenkreismeisterschaften 2017

Schreiben Sie einen Kommentar