TSV Sabbenhausen gegen Phönix 95 Höxter

09.04.2017 – Spitzenspiel in der Bezirksliga 2, TSV Sabbenhausen als Tabellendritter gegen den Tabellenführer aus Höxter. Die Damen aus Höxter setzen sich mit 3:0 durch.

Phönix Höxter versucht von der ersten Minute an spielerisch das Spiel zu beherrschen. Die Damen aus Sabbenhausen wie gewohnt mit viel „kick and rush“. Dabei finden die Damen aus Höxter zu Beginn dreimal den Schlüssel zu Erfolg. Lisa Marie Niggemeyer versenkt gekonnt zum 0:1, Lea Anke markiert mit einen Abstauber das 0:2. Das 0:3 von Claudia Paulus entscheidet schnell das Spiel. Gekonnt vom 16er Eck hat sich die Höxteraner Spielerin die Torhüterin ausgeguckt und den Ball in den Winkel geschlenzt. Gefahr für das Höxteraner gab es nur wenn, mal wieder, die Damen zu sorglos in der Abwehr agieren.

In der zweiten Halbzeit stellte Sabbenhausen sich noch defensiver auf, Spielzüge aus Sabbenhauser Seite sind nun absolute Mangelware. Selbst die Sabbenhauser Zuschauer murrten schon wenn Anja Heppner direkt lang wegschlug. Trotzdem war Anja Heppner beste Spielerin des Heimteams da sie sich in jeden Ball warf, viele Bälle eroberte und eben wegdrosch. Den Phönix Damen fehlte in der zweiten Hälfte bei sommerlichen Temperaturen etwas der Esprit. Größte Chance war noch ein Lattenfreistoß aus 27m von Paulina Fickert.

 

Die Tore zum Spiel:

  • 0:1 Lisa Marie Niggemeyer (8)
  • 0:2 Lea Anke (13)
  • 0:3 Claudia Paulus (21)

Spielwertung

Die Bilder vom Spiel

 

 

Lass ne Antwort da

Schreiben Sie einen Kommentar